Wolfgangseer Advent

Wolfgangseer Advent - Advent wie damals

Wolfgangseer Advent
© Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft
Wolfgangseer Advent

Der Wolfgangseer Advent, nicht nur von seinen zahlreichen Besuchern sondern auch von Presse und TV zum schönsten Adventmarkt Österreichs ausgezeichnet entwickelt sich auch 2016 weiter. Auch dieses Jahr werden auch die Nostalgiezüge der Schafbergbahn in das Adventkonzept miteinbezogen.

Der überwältigende Erfolg des Wolfgangseer Advent lässt sich mit 4 Schlagwörtern erklären: Authentizität, Dekoration, Veranstaltungen, Adventschifffahrt. Nicht zu vergessen die „Weihnachtsmannfrei Zone“, die am Wolfgangsee bereits Kultstatus genießt.
Am Wolfgangsee ist es gelungen, eine Adventveranstaltung „aufzuziehen“ wie sie heute kaum mehr zu finden ist. Die 3 Orte am See, St.Gilgen, Strobl und St.Wolfgang bieten ein einzigartiges „Adventkunstwerk“.

Authentizität und Qualität

Die Wolfgangseer sind sehr pragmatisch vorgegangen – in dem sie vor vorneherein gesagt haben – „was wollen wir vermeiden“.
So findet man beim Wolfgangseer Advent keine überbordenden Punschstände in großer Zahl, sehr wohl aber – wohldurchdacht verteilt und im harmonischen Gefüge mit den restlichen Verkaufsständen – kleine feine Punschhütten, an denen köstliche hausgemachte Punschspezialiäten verkauft werden.
Am Wolfgangseer Advent sucht man vergeblich nach billigem Tand – das überlässt man den Adventmärkten anderorts – sehr wohl finden sich liebevoll ausgewählte Adventprodukte – eine strenge Warenkontrolle bürgt dafür.

Dekoration ist bereits legendär

Kaum etwas hat vor 14 Jahren, dem Beginn des Wolfgangseer Advent, dermaßen für Aufsehen gesorgt wie die umfangreiche Dekoration. Scharen von Adventveranstaltern sind seitdem an den Wolfgangsee gepilgert um sich hier Anregungen und Ideen zu holen. Jedes Jahr fällt den Organisatoren etwas neues ein, entstehen weitere Dekorationselemente, schmücken neue Riesenweihnachtsbäume, Laternen, Kometen, Kerzen und Fackeln und schwedische Feuerstellen das ohnehin bereits pittoreske Advent-Bild der 3 Orte.

Veranstaltungen

Das Veranstaltungsprogramm beim Wolfgangseer Advent begegnet uns leise und vertraut, ohne marktschreierische Elemente jedoch tief dem Gedanke des Advent verhaftet. Jedes Wochenende, jeder Tag bringt neue Advent-Erlebnissse: unverfälschtes Brauchtum, klassische Adventkonzerte und internationale Adventfolklore zeichnen das umfangreiche Veranstaltungsprogramm aus.
Krippenausstellungen begeistern, lebensgroße Krippenfiguren verblüffen und vor allem Kinder schätzen die Krippe mit dem Streichelzoo.

Schnelle Anreise – bequemer Transfer

Die Anreise zum Wolfgangsee ist denkbar leicht – im Herzen von Österreich gelegen, 40 km östlich von Salzburg ist er leicht erreichbar.
Innerhalb der 3 Adventmärkte mit seinen über 110 Adventständen bewegt man sich am besten mit der Adventschifffahrt. Die Schiffe der WolfgangseeSchifffahrt pendeln ständig zwischen den 3 Adventorten und lassen Sie den Stress des Altages rasch vergessen.

Kein Weihnachtsmann

Großes mediales Echo – und zwar weltweit – hat bereits in den letzten Jahren die Ankündigung ausgelöst, den Weihnachtsmann am Wolfgangsee nicht zuzulassen – daran wird auch im heurigen Jahr nicht gerüttelt. Statt dessen setzt man am Wolfgangsee auf das Christkind und seine Helfer, die Engerl mit Engerlbackstuben, Engerlpostamt und Engerlstudio. Hans Wieser von der Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft dazu:“ Unsee Generation ist mit dem Christkind groß geworden; der Weihnachtsmann war vor 20 Jahren fast unbekannt und wird heute eher mit einem bekannten Getränk als mit Weihnachten in Verbindung gebracht.“

Wolfgangseer Advent:
Öffnungszeiten:
Eröffnungswochenende 18. bis 20.11.2016
I.Adventwochenende 24. bis 27.11.2016
II. Adventwochenende 01. bis 04.12.2016
III. Adventwochenende 08. bis 11.12.2016
IV. Adventwochenende 15. bis 18.12.2016

Die Märkte in St. Gilgen und Strobl öffnen donnerstags bis sonntags von 10:00 bis 19:30 Uhr. Der Markt in St. Wolfgang öffnet vom 18. November bis 18. Dezember 2015 werktags von 12:00 bis 19:30 Uhr, sowie samstags, sonntags und feiertags (inkl. 09.12.2016) von 10:00 bis 19:30 Uhr.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von herbstfest-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

18.11. - 28.12.2016

Standort:

Gemeinde St. Wolfgang

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft
Au 140
5360 St. Wolfgang
(0 61 38) 80 03 fon
(0 61 38) 80 03-81 fax
www.wolfgangsee.at