Weihnachtsmarkt Frankenthal

Frankenthal lädt ein: Weihnachtsmarkt mit attraktivem Kinder- und Kulturprogramm

Weihnachtsmarkt Frankenthal
© Fotolia
Titelmotiv Frankenthaler Weihnachtsmarkt

Unter städtischer Regie präsentiert sich der Frankenthaler Weihnachtsmarkt in diesem Jahr vom 21. November bis 22. Dezember 2016 im Herzen der Innenstadt. Mit seinem veränderten Aufbaukonzept und seinem attraktiven Kinder- und Kulturprogramm sind kleine wie große Besucher herzlich eingeladen den Frankenthaler Weihnachtsmarkt zu entdecken und sich bei Lichterglanz und Tannenschmuck auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen.

Der Weihnachtsmarkt wird am Montag, 21. November, 17.30 Uhr am neuen Bühnenstandort im Brunnenbereich vor dem Rathaus eröffnet mit Auszügen aus dem Programm und einigen besonderen Überraschungen für Kinder. Die als Gesangstalent bekannte Frankenthaler Schülerin Melanie Schlüter sowie die Musical-AG der Neumayer-Grundschule werden zur Eröffnung auftreten. Hierzu sind alle herzlich eingeladen.

Der Weihnachtsmarkt kann täglich von 11.00 bis 21.00 Uhr besucht werden. Zahlreiche Mitwirkende aus der Frankenthaler Kulturszene und Umgebung konnten für das Bühnenprogramm gewonnen werden, das nahezu täglich in den Abendstunden ein attraktives Kulturangebot verspricht.

Ferner soll es an einzelnen Abenden auf der Bühne des Weihnachtsmarktes ökumenisch gestaltete Andachten von Dekanin Sieglinde Ganz-Walther und Pfarrer Stefan Mühl zur Adventszeit geben.

In unmittelbarer Nähe zur Bühne gibt es drei Aktionsbuden, die mit wechselnden Angeboten bestückt werden, u.a. weihnachtliche Dekoartikel, Geschenkideen, Kunsthandwerk und Design, kulinarische Spezialitäten sowie Präsentationen der Betreiber. So belegen dort die ModellEisenbahnFreunde Frankenthal, die Vororte Eppstein, Flomersheim und Mörsch, das Weingut Krück zusammen mit der Palatina Werkstatt aus Großkarlbach, die Fairtrade-Arbeitsgruppe, die Frankenthaler Service Clubs Lions, Rotary und Kiwanis, der Kunstverein „Die Treidler“, die Volkshochschule, die Patchworkgruppe „Die Bestechenden“, die Hobbykünstlerinnen Silvia Mirgeler und Petra Sohn sowie die Kolpingfamilie Mörsch an einzelnen Tagen die Buden.

Darüber hinaus werden u.a. vom Albert-Einstein-Gymnasium, der Waldorfschule, der Robert-Schuman-Schule sowie von den Vororten Eppstein, Flomersheim und Mörsch thematische Aktionstage gestaltet in Form eines Programmabends auf der Bühne bzw. einer Aktionsbude.

Erstmals wird ein separater Kinderweihnachtsmarkt angeboten, der sich über die Rathausarkaden (mit einem Kasperletheater an vier Tagen) auf den Kornmarkt bzw. die Willy-Brandt-Anlage erstreckt. Dort warten auf die kleinen Besucher eine Ponyreitbahn, ein Kinderkarussell und die Eisenbahn. In einem Aktionszelt bieten u.a. die Stadtbücherei, die evangelische Jugend und der Kinderschutzbund Ortsverband Frankenthal Angebote wie Märchenstunde, verschiedene Bastel- und Malaktionen, Weihnachtsbäckerei, Tischschmuck und vieles mehr. Der Pfadfinderstamm John F. Kennedy lädt zum Lagerfeuer mit Gitarrenspiel und Basteln ein. Fillings Le Café hat geöffnet und bietet neben seinem üblichen Sortiment auch spezielle Produkte für Kinder an, wie z.B. Kinderpunsch. Hier werden auch die Materialen für die Weihnachtsbackaktion gestellt und die Plätzchen gebacken. Die Karnevalsgesellschaft Hallodria ergänzt das Angebot mit Imbiss und Getränken. Am 6. Dezember um 17 Uhr kommt auf den Kinderweihnachtsmarkt der Nikolaus mit „Apfel, Nuss und Mandelkern“ für die Kleinen.

Um den mit über 10.000 LED-Lichtern dekorierten Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz laden die zahlreichen Buden der Frankenthaler Schausteller mit wärmendem Glühwein, duftendem Lebkuchen und herzhaftem Imbiss zum Verweilen ein.

Alle Details rund um den Frankenthaler Weihnachtsmarkt gibt es auf www.frankenthal.de/weihnachtsmarkt und auf Facebook unter „Frankenthaler Weihnachtsmarkt“.
Der Weihnachtsmarkt ist am 24. und 25. Dezember geschlossen.

Parkmöglichkeiten für Besucher des Weihnachtsmarktes gibt es in der Tiefgarage Willy-Brandt-Anlage (direkt unter dem Rathaus) oder im SWIFT Parkhaus am Bahnhof (5 Minuten Fußweg zum Rathausplatz).

Wer der vorweihnachtlichen Hektik entfliehen will, ist auch in den Frankenthaler Kirchen und Vororten bestens aufgehoben: Zahlreichen Gottesdienste, Weih-nachts- und Adventskonzerte laden zum Innehalten und Nachdenken ein. In den Vororten sorgen kleine Weihnachtsmärkte und Aktionen für Vorfreude auf die Feiertage.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von herbstfest-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

21.11. - 22.12.2016 von 11:00 bis 21:00 Uhr

Standort:

Rathausplatz

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Stadt Frankenthal
Rathausplatz 2-7
67227 Frankenthal (Pfalz)
(0 62 33) 89-0 fon
(0 62 33) 89-4 00 fax
www.frankenthal.de