Mellrichstädter Erlebnisnacht

Mellrichstadt im Lichtermeer

Mellrichstädter Erlebnisnacht
© Aktives Mellrichstadt
Feuershow

Am letzten Samstag im Oktober wird in Mellrichstadt eine Erlebnisnacht veranstaltet, die bereits weit über die Region hinaus einen echten Kultstatus erreicht hat. Der Verein Aktives Mellrichstadt (am) als Initiator dieser Erlebnisnacht findet, dass eine Lichternacht genau das Richtige ist, die so genannte „stade“ Zeit einzuläuten.
Deshalb sind am Samstag, den 29. Oktober, alle Bürger, Besucher und Gäste eingeladen, diesen einzigartigen Abend und Nacht in Mellrichstadt mitzuerleben. Um 18 Uhr wird die Erlebnisnacht lautstark von den Trommlern des Drumcorps schlagARTig eröffnet. Dann heißt es wieder „Mellrichstadt im Lichtermeer“. Entlang der Straße in der Innenstadt werden Tausende von Kerzen entzündet und die Stadt in einem besonderen Schein erstrahlen lassen. Besondere Hingucker sind die illuminierten Brunnen und Plätze sowie die Lichterbilder im Brügel. Viele Geschäfte der Innenstadt öffnen ihre Türen, laden zum Bummeln, Schauen und Shoppen ein. Mit speziellen Angeboten oder Überraschungen werden die Besucher belohnt und von der Leistungsfähigkeit des Handels in Mellrichstadt überzeugt. Auch die Gastronomie ist mit von der Partie. Einige Betriebe offerieren den „Bummlern“ an diesem Abend nicht nur in sondern auch vor ihren Häusern ein kulinarisches Angebot.
Vom Stadtpark im Norden bis zum unteren Tor im Süden der Stadt erwartet die Besucher ein Highlight nach dem anderen. Vom Mittelalter, über Rock im Hinterhof bis zum Wilden Westen reicht die abwechslungsreiche Palette, dazwischen Musik quer Beet, Aktionskünstler und vor allem auch kulinarische Schmankerl.
Kulturliebhaber kommen an diesem Abend wieder voll auf ihre Kosten. Denn auf dem Programm stehen Musik- und Pantomimendarbietungen, Serenaden, Bilderausstellungen, Führungen, Feuershows, Konzerte, Klangreisen, Lesungen und Erzählungen im Salzhaus und in der Kreisgalerie und nicht zu vergessen die „Mitternachtsspitzen“ im Schlosskeller. Heimatmuseum und Kreisgalerie haben an diesem Abend bei freiem Eintritt geöffnet.
Der Reigen an Attraktionen und Aktionen ist so groß, dass die Aufzählung aller Highlights hier den Rahmen sprengen würde. Das genaue Programm ist ab Mitte Oktober im Internet unter www.mellrichstadt-rhoen.de im Veranstaltungskalender zu finden.
Eines ist auf alle Fälle sicher: Am 29. Oktober sollte man nur eines vorhaben! -
Nach Mellrichstadt gehen – denn da kann man was erleben!

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von herbstfest-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

29.10. - 29.10.2016 von 18:00 bis 00:00 Uhr

Standort:

Stadt Mellrichstadt

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Stadt- und Tourist-Information
Marktplatz 2
97638 Mellrichstadt
(0 97 76) 92 41 fon
(0 97 76) 73 42 fax
www.mellrichstadt-rhoen.de

Veranstalter:

Aktives Mellrichstadt
Marktplatz 2
97638 Mellrichstadt
(0 97 76) 92 41 fon
(0 97 76) 73 42 fax
www.mellrichstadt-rhoen.de