Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg

Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg
© werbeteam berlin
Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg

Der Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg wurde in 2008 offiziell von den Lesern des TIP Magazins Berlin zum „beliebtesten Weihnachtsmarkt“ gewählt. Damit konnte sich der Markt gegen namenhafte Mitbewerber wie z.B. den Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt durchsetzen. Das TIP Magazin Berlin gilt als eine der meistgelesenen Magazine für Kunst, Kultur und Entertainment in Berlin und spiegelt maßgeblich mit seinen Beiträgen und Umfragen die Meinung und Interessen der Berliner Bevölkerung wieder.

In seiner über 300-jährigen Geschichte präsentiert sich seit 2007 das Schloss Charlottenburg als Gastgeber dieses Weihnachtsmarktes! Mit ca. 150 internationalen Anbietern werden die vorgelagerten Parkanlagen zusammen mit dem Ehrenhof und Bereichen der anliegenden Schlossanlage über 35 Tage in ein einzigartiges Ensemble verwandelt. Neben attraktiven Sonderschauen und Weihnachtsausstellungen im Schloss Charlottenburg werden auf dem Weihnachtsmarkt selbst - ausschließlich in Holzhütten thematisch inszenierte Marktbereiche für ausgesuchtes Kunsthandwerk, alte Handwerkskünste und gehobene Gastronomie bis zu kulinarischen Spitzenangeboten - in eine attraktive Erlebnisfläche verwandelt.
Mit einem in Berlin einmaligen Beleuchtungskonzept ist es gelungen den Markt wie auch das barocke Schlossgebäude in ein romantisches Licht zu tauchen, welches das gesamte Areal in eine winterlich-illuminierte Weihnachtslandschaft verwandelt. Die Farben der Schlossbeleuchtung sind extra abgestimmt mit der Beleuchtung der Pagodendächer, der gesamte Baumbestand auf der Veranstaltungsfläche wird dazu integriert und die dekorative Umzäunung ist Teil der Lichtinstallation. Der Haupteingang wird zusätzlich hervorgehoben durch je acht Meter hohe festlich beleuchtete Turmkaskaden. Bei der Außendekoration von Holzhütten und Pagodenzelten wird konsequent auf billigen Plastikschmuck verzichtet - stattdessen kommen nur Naturmaterialien ebenso wie eigens entwickelte Abfallbehälter und Stehtische aus Holz zum Einsatz. Das saubere Erscheinungsbild wird gesichert durch eine akribische Platzreinigung und durch umweltfreundliche, Abfallreduzierende Mehrwegsysteme in der Gastronomie.
Die Verbindung zwischen winterlichen Gaumenfreuden, Chrismas-Shopping und dem Besuchsangebot von Schloss und Parkanlagen findet großen Zuspruch bei den Besuchern: kein anderer Weihnachtsmarkt in der deutschen Hauptstadt bietet eine solch einmalige Erlebnis-Kombination mit attraktiven Sonderführungen im Schloss Charlottenburg einerseits und besinnlichen Weihnachtsimpressionen andererseits.
Konsequent verzichtet wird weiterhin auf jegliches Angebot von Rummel und Dauerbeschallungen zugunsten von ausgesuchten Kunsthandwerkern, hochwertiger Kulinaria und klassisch-barocker Musik, die ausschließlich live von professionellen Blech- und Holzbläsern geboten wird -ergänzt von Akkordeonspielern und der typischen Berliner Drehorgel. Dazu kommt ein tägliches Bühnenangebot mit weihnachtlichem Chorsingen von Laien- und Profi-Chören, die die immens große Musikvielfalt Berlins widerspiegeln.
Zusätzlich präsentieren wir in einem beheizten Weihnachtszelt exklusive Partner aus den Bereichen Kunsthandwerk, historische Möbel, Antiquitäten, Schmuck, Mode und Design.

Der Markt in Stichpunkten:

– Hochwertige Präsentation am hochwertigem Standort Schloss Charlottenburg.

– Verzicht auf übliche Billigangebote und Plastik-Dekoration.

– Unsere gastronomischen Mieter arbeiten ausschließlich mit Mehrweggeschirr.

– Dekoriert wird ausschließlich mit Naturmaterialien.

– Internationale Angebote aus Böhmen, Frankreich, Österreich, Italien, Polen, Russland, Tirol, Nordeuropa, Niederlande, Böhmen, Schwaben u.a.

– Festliche Eröffnungsveranstaltung, größter Nikolaus-Umzug Berlins, traditionelles Bergfest und weitere Sonderveranstaltungen.

– Ausgesuchtes Bühnenprogramm mit über 30 Chören, Holz- und Blechbläser-Ensembles, Berliner Leierkastenspieler und Akkordeonmusiker.

– Aufwendiges Illuminationskonzept für Schloss, Garten und Markt.

– Anspruchsvolle Gastronomie und Kunsthandwerk.

– dem größten Winter-Open-Air-Restaurant-Berlins.

– Exklusive Kunsthandwerker im Weihnachtszelt.

– Sonderführungen zu außergewöhnlichen Spezialthemen im Schloss Charlottenburg.

– „Königlicher Kinderweihnachtsmarkt im Weihnachtswinterwald“, mit Nostalgie-Karussell, Luftschaukel und Riesenrad uvm.

Der Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg öffnet montags bis donnerstags von 14:00 bis 22:00 Uhr, und freitags bis sonntags von 12:00 bis 22:00 Uhr. Am 25. und 26. Dezember jeweils von 12:00 bis 20:00 Uhr.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von herbstfest-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

21.11. - 23.12.2017
25.12. - 26.12.2017 von 12:00 bis 20:00 Uhr

Standort:

Schloss Charlottenburg

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Berlin Tourismus & Kongress GmbH
Am Karlsbad 11
10785 Berlin
(0 30) 25 00 23 33 fon
(0 30) 25 00 24 24 fax
www.visitBerlin.de

Veranstalter:

werbeteam berlin
Tauentzienstraße 16
10789 Berlin
(0 30) 2 61 20 12 fon
(0 30) 2 61 20 22 fax
www.werbeteam-berlin.de